Zum Vergleich hinzufügen

FriendScout24

Flirts. Liebe. Abenteuer. Alles bei der Nr. 1

Über FriendScout24

FriendScout24 ist Deutschlands größte, bekannteste und auch eine der ältesten Singlebörsen. Die Tochter der deutschen Telekom gibt es bereits seit 2000. Der Firmensitz ist in München. Der alte Slogan „Deutschlands Partnerportal Nr. 1“ hat die Position ganz gut umschrieben. Der neue Slogan lautet übrigens „Flirts. Liebe. Abenteuer. Alles bei der Nr. 1“. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass FriendScout sozusagen als Full Service Anbieter im Bereich Online Dating fungiert. Das heißt hier finden Singles Flirts, die große Liebe und auch erotische Abenteuer, je nach persönlichem Interesse. Als Marktführer hat die große Singlebörse über Jahre hinweg den Bereich Dating im Internet maßgeblich mitgestaltet, weiterentwickelt und salonfähig gemacht. Im Jahr 2014 wurde das Portal vom direkt Konkurrenten NEU.DE aufgekauft.

Singles

> 6 Mio.
{{percmaxnr}}%
{{percmaxnr}}%

Die Anzahl der Mitglieder beläuft sich auf 6 Millionen in Deutschland. Insgesamt sind es 10 Millionen. Damit ist FriendScout24 die größte Singlebörse mit den meisten Mitgliedern. Außerdem melden sich jeden Tag im Schnitt 10.000 neue Singles an. Das Portal wächst also konstant. Dies hat unter anderem mit dem hohen Bekanntheitsgrad zu tun und dem Umstand, dass dieser durch groß angelegte Werbekampagnen im TV und Print ständig weiter gesteigert wird. So kann das Portal den Mitgliedern die größte Auswahl an Singles bieten.

Mit einem Frauenanteil von immerhin 45% ist das Geschlechterverhältnis noch einigermaßen ausgeglichen. Ein leichter Männerüberschuss, hier mit 55% Herrenanteil ist bei einem Dating Portal dieser Größe üblich und in diesem Rahmen auch nicht weiter tragisch. In Anbetracht der Größe des Portals fällt dieser geringfügig höhere Männeranteil nicht großartig ins Gewicht. Nach unserer Erfahrung ist ab einem Verhältnis von 60% zu 40% eine sehr viel unruhigere Atmosphäre für den Einzelnen eher spürbar. Dies hat in der Regel zur Folge, dass Frauen mit Kontaktanfragen überflutet werden, wodurch diese schnell die Lust verlieren. Für die Männer wird es dann entsprechend immer schwieriger zu eine Dame wirklich durchzudringen. Eine Schieflage des Geschlechterverhältnisses ist also sehr schlecht für die Atmosphäre. Das ist hier glücklicherweise noch nicht der Fall. Die Betreiber des Portals sind außerdem bemüht Fakes und andere Quertreiber systematisch auszusortieren, um die Nutzererfahrung auf einem hohen Niveau halten zu können. Was zum aller großen Teil auch gelingt.

Die Mitglieder sind über die gesamte Bundesrepublik recht gleichmäßig verteilt. In Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Sachsen und Bremen ist durchschnittlich etwas mehr los, in Hessen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Hamburg dagegen etwas weniger. Da in Hamburg andere große Dating Portale wie PARSHIP beheimatet sind, hat es das Münchner Portal dort vermutlich etwas schwerer. Aber große Ausreißer nach oben oder unten gibt es nicht.

Altersstruktur

{{percmaxnr}}%
18-25
{{percmaxnr}}%
26-35
{{percmaxnr}}%
36-45
{{percmaxnr}}%
46-55
{{percmaxnr}}%
56+

Die Altersstruktur ist etwas interessanter als bei anderen Partnerbörsen, wo die Unterschiede zwischen den verschiedenen Altersklassen im Schnitt geringer ausfallen. Die Altersklasse um die 30, also von 26 bis 35 Jahren ist mit 35% ziemlich deutlich am besten vertreten, gefolgt von der Altersgruppe darüber, von 36 bis 45 mit 28%. Immer noch recht gut repräsentiert sind die 46 bis 55 jährigen mit 22%. Überraschend ist der relativ niedrige Anteil der Jüngeren von 18 bis 25 Jahren. Diese sind nur mit etwa 12% vertreten. Weniger überraschend dagegen ist, dass Singles über 56 Jahren nur noch mit 8% präsent sind. Singles diesen Alters fühlen sich in der Regel bei Partnervermittlungen oder speziellen 50 Plus Portalen wohler.

Funktion

Alles beginnt mit der Registrierung. Diese ist mit den der Eingabe der Basisangaben schnell erledigt. Gleich im Anschluss finden Sie sich im Mitgliederbereich wieder. Dieser ist zu unserem großen Bedauern nicht gerade übertrieben schön oder benutzerfreundlich gestaltet. Dieser Punkt hat FriendScout24 in unserem Test ein Topergebnis gekostet. Trotz der Marktführerrolle ist die Technik und das Design nicht mehr sehr zeitgemäß. Der Mitgliederbereich wirkt mehr wie ein älteres Forum oder ein Shopping Portal. Die Seite mutet sehr technisch an. Emotionalität fehlt mit Ausnahme der Startseite weitestgehend. Es wurde hier und da mit Icons und leichten Farbakzenten etwas nachgeholfen und der Profilbereich wurde vor einiger Zeit überarbeitet – immerhin. Aber unterm Strich hilft dieses kleine Flickwert nicht mehr. Da muss unserer Meinung nach schon mal ein komplettes Redesign her. Technisch funktioniert aber alles anstandslos. Vor allem die Suchfunktion gilt immer noch ein wenig als Maßstab für die Konkurrenz. Der angesprochene Profilbereich wurde wie schon erwähnt zwischenzeitlich überarbeitet. Dieser hat sich davor noch in einem neuen Fenster geöffnet, war nicht sehr schön anzusehen, technisch überholt und funktional umständlich. Das hat sich mit dem neuen Profil auf der selben Seite deutlich gebessert. Es scheint ein Trend unter Singlebörsen zu sein, das Profil stark an dem von Facebook auszurichten. Das Prinzip neben dem Profilbild noch ein Hintergrundbild oder Titelbild, wie es bei Facebook genannt wird, ist momentan wohl sehr angesagt. Entsprechend diesem Trend setzt auch FriendScout auf diese Form, und das funktioniert auch ganz gut wie wir finden.

Die Kontaktmöglichkeiten sind mit Nachrichten, Chat und dem Versenden eines Flirtkontakts solide, wenn auch nicht revolutionär. Einige Zusatzfunktionen wie das Dateroulette, das nach einem Tinder-Prinzip der zufälligen Anzeige von Singles funktioniert oder den Partnervorschlägen, das eine Partnervermittlung modelliert funktionieren sehr gut und ergänzen den Dienst sehr sinnvoll, ohne die Funktionen nur künstlich aufzublähen.

Kosten

1 Monat
ca. {{percmaxnr}} € / mtl.
3 Monate
ca. {{percmaxnr}} € / mtl.
6 Monate
ca. {{percmaxnr}} € / mtl.
12 Monate
ca. {{percmaxnr}} € / mtl.

Die Kosten bei FriendScout24 sind im eher gehobenen Durchschnitt anzusiedeln im Vergleich mit anderen Singlebörsen. Dadurch dass der Marktführer aber auch einen guten Funktionsumfang und vor allem die größte Auswahl an Singles bietet, ist ein etwas höherer Preis aber auch zu rechtfertigen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also durchaus noch gut. Vier unterschiedliche Laufzeiten mit entsprechend unterschiedlich hohen monatlichen Preisen stehen zur Auswahl. Am teuersten ist ein einzelner gebuchter Monat. Für diesen bezahlt man 39,90 €. Bei 3 Monaten sind es 29,90 € pro Monat, beim Abschluss von 6 Monaten zahlt man 24,90 € und bei 12 Monaten sind es dann nur noch 19,90 €. Je nachdem, wie viel Zeit man sich mit der Suche lassen möchte, lohnt sich eine längere Laufzeit schon. Ein einzelner Monat macht ohnehin nur Sinn, wenn man wirklich viel Zeit übrig hat und sich einen Monat lang wirklich auf das Dating konzentrieren kann. Ansonsten sind 3 oder mehr Monate schon ratsam.

Erfahrungen

Die Erfahrungen einzelner Mitglieder sind sehr vielfältig. Man kann aber sagen, dass wenn es nicht klappen sollte, der Singlebörse dafür aber nur in sehr geringem Maße die Schuld gegeben werden kann. Denn die Auswahl ist hier wie bereits erwähnt sehr sehr hoch. Es gibt also eine große Auswahl an Singles, sodass wirklich für jeden etwas dabei sein sollte. Ein ganz großer Pluspunkt ist auch die Möglichkeit, dass man auch ohne zu bezahlen auf Nachrichten antworten kann. Das hat für Premium Mitglieder den Vorteil, dass mit allen Singles Kontakt aufgenommen werden kann, nicht nur mit anderen Bezahlmitglieder, und Singles mit einem Basis-Acount haben auch die Möglichkeit der Kommunikation. Das ist vermutlich auch der Grund, warum FriendScout sich an die Spitze der Branche arbeiten konnte, weil damit ein großer Nutzen für alle Mitglieder gegeben ist. Mit der Flirt App können außerdem momentan noch auch Basis-Mitglieder aktiv eine Unterhaltung beginnen. Das ist schon eine tolle Sache.

Alles in allem ist FriendScout24 eine rundum gelungene und damit auch zu recht führende Singlebörse. Es gibt nur eine einzige Einschränkung: Der Mitgliederbereich ist eben technisch und gestalterisch überholt. Darum gibt es leider kein Top-Testergebnis. Aber in allen anderen Bereichen ist FriendScout top und insgesamt dennoch absolut empfehlenswert.

Quelle: friendscout24.de

DETAILS

LOGO: FriendScout24-Logo-150

SLOGAN: Flirts. Liebe. Abenteuer. Alles bei der Nr. 1

LINK: www.friendscout24.de

MITGLIEDER: > 6 Mio.

ANTEIL ♂ /♀: ♂ 55% / ♀ 45%

Ø ALTER: 30 – 59 Jahre

BASIS-ACCOUNT: kostenlos

KOSTEN PREMIUM: – 19,90 EUR / Monat (12 Monate) – 24,90 EUR / Monat (6 Monate) – 29,90 EUR / Monat (3 Monate) – 39,90 EUR / Monat (1 Monat)

FriendScout24

Flirts. Liebe. Abenteuer. Alles bei der Nr. 1

8.8 Testergebnis
FriendScout24 Bewertung

FriendScout24 ist der Marktführer im Bereich Singlebörsen mit den meisten Mitgliedern und nennt sich zurecht Deutschlands Partnerportal Nr. 1. Eine der ersten Adressen überhaupt im Bereich Online Dating.

Singles
8.5
Funktionen
9
Kosten
8.5
Erfolg
9
Vorteile
  • Größte Singlebörse Deutschlands
  • Marktführer Bereich Singlebörsen
  • Über 6 Mio. Singles
  • Täglich 10.000 neue Singles
  • Hoher Bekanntheitsgrad
  • Gratis Kommunikation möglich
  • Suchfunktion sehr ausgereift
Nachteile
  • Aufmachung etwas rückständig
  • Viel Werbung mit Basis-Account
Bewertung hinzufügen
Deine Erfahrungen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Gesamt-Bewertung

*

DatingCharts
Vergleich
  • Total (0)
Vergleichen
0